Chem-Trend JIGs vor und nach

Das Trennmittel entfernt Haftvermittler, die für die Gummi-Metallteil-Produktion eingesetzt werden. (Bild: Chem-Trend)

Das Trennmittel Chem-Trend PM-J5525W sorgt für eine schnelle und einfache Entfernung von Haftvermittler-Rückständen. Mit dem Trennmittel lassen sich die Haftvermittler-Rückstände schnell und einfach entfernen. Dies führt zu einer deutlichen Verkürzung des Maschinenstillstands bei der Reinigung. Vor Start der Produktion wird das Hilfsmittel auf das vorgewärmte saubere JIG aufgetragen und anschließend bei einer Temperatur von 130 Grad Celsius eingebrannt. Nach dem Abkühlen kann der Produktionsprozess gestartet werden. Zur Reinigung wird das JIG aus dem Produktionsprozess entnommen – die Haftvermittlerrückstände lassen sich nun einfach abziehen. Nach der Reinigung wird das JIG wieder in die Maschine zurückgeführt und bei Bedarf erneut mit dem Trennmittel beschichtet, bevor der neue Produktionszyklus beginnt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Chem-Trend (Deutschland) GmbH

Ganghoferstr. 47
82216 Maisach
Germany