Temperiergeräte (Bildquelle: Regloplas)

Temperiergeräte (Bildquelle: Regloplas)

Das robuste und günstige System eignet sich für Anwendungen mit Wasser bis 200°C und mit Öl bis 300°C. Werkzeugnahe Vor- und Rückläufe minimieren die Energieverluste und sorgen für optimierte Heiz- und Kühlphasen. Dadurch, dass die Umschalteinheit auf einer optimierten Trennung von Kalt- und Heißwasserkreis basiert, verkürzen sich die Aufheiz- und Abkühlphasen und der Energieverbrauch reduziert sich entsprechend. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst leistungsfähige Temperiergeräte für Wasser oder Wärmeträgeröl mit Standard- und Sonderausrüstungen oder Spezialanfertigungen sowie unterschiedliche Regelsysteme und umfangreiches Zubehör. Die Geräte folgen einem universellen Einsatz- und Anwendungsstandard. Sämtliche Systeme lassen sich jedoch auf Anwenderwunsch individualisieren und anpassen.

 

Halle/Stand 10/A03