Polyamid-612-Monofilament für Instrumentensaiten (Bildquelle: Evonik)

Die Vorteile: Sie sind klimastabil, langlebig und bequem handzuhaben.  Das neue Vestamid D18, einem Polyamid 612, erfüllt diese Eigenschaften und überzeugt zudem durch sehr hohe Transparenz sowie geschmeidige Oberfläche. Auf der Prozessseite trumpft das Filament mit sehr guter Verarbeitungsstabilität, wodurch ein identischer Saitendurchmesser gewährleistet wird, Widerstandsfähigkeit und Skalierbarkeit. Die Saiten weisen ausgewogene mechanische Eigenschaften sowie eine geringe Hygroskopizität auf. So bleiben sie unempfindlich gegen Feuchte und erklingen in stets stabiler Frequenz und Tonlage. Das Material wurde ursprünglich für Harfensaiten entwickelt, kann allerdings mit verschiedenen Durchmessern und Strickmethoden genauso in anderen Instrumenten bespannt werden.