Gesamtansicht Contifeed hinten.
Bildquelle Göttfert

Gesamtansicht Contifeed hinten.
Bildquelle Göttfert

Die Kombination besteht aus einem Kapillarrheometer Rheograph 50 und einen Klein-Extruder. Der Extruder speist den Prüfkanal des Rheographen mit Schmelze. Durch diese Speisung ist die Befüllung des Prüfkanals absolut luftblasenfrei möglich. Da der Extruder die Schmelze bereits kontinuierlich zuführt, ist bei diesem Messverfahren eine signifikante Zeitersparnis bei den Prüfungen gegeben. Durch das optimierte und effektive Beheizen ist auch eine kürzere Aufheizzeit und kürzere Materialverweilzeiten unter Temperatureinfluss von Vorteil. Die Anlage ist speziell geeignet für das Messen von thermisch weniger beständigen Material und Elastomeren. Durch die Vor-Plastifizierung können auch Pulvermaterialien wie beispielsweise PVC Trockenmischungen problemlos gemessen werden.
Göttfert ist Hersteller von Werkstoff-Prüfmaschinen mit eigenem weltweitem Vertrieb und Service. Das Produktangebot umfasst die Bereiche Schmelzindex, Kapillarrheometer, Dehnrheometer, Elastomer-Prüfung, Online-Rheometer, Extrusiometrie mit Pulver- und Granulat-Materialzuführung, Blas- und Flachfolienanlagen mit Folienanalyse sowie Produktionsgeräte wie der RAM Extruder mit Reinraum-Anforderungen. Rheologische Komplettanlagen, individuelle Applikationslösungen und vollautomatische Systeme runden das Lieferspektrum ab.

DKT 2018 Stand 12-140