Die Antriebe bestehen aus einem IE4-Synchronmotor, einem zweistufigen Kegelstirnradgetriebe sowie einem Nordac Link-feldverteiler.
Bildquelle Getriebebau Nord

Die Antriebe bestehen aus einem IE4-Synchronmotor, einem zweistufigen Kegelstirnradgetriebe sowie einem Nordac Link-feldverteiler.
Bildquelle: Getriebebau Nord

Logidrive beinhaltet einen energiesparenden IE4-Synchronmotor mit einer Nennleistung von bis zu 5,5 kW, ein zweistufiges Kegelstirnradgetriebe und einen motornahen Nordac Link-Frequenzumrichter. Das Gesamtsystem ist modular aufgebaut, so dass alle Komponenten der Antriebstechnik individuell gewartet werden können. Zur Gewährleistung der Sicherheit liefert Nord Frequenzumrichter mit integriertem STO und SS1, die eine fehlersichere Kommunikation nach IEC 61800-5 gewährleisten. Sichere Bewegungsfunktionen werden durch das Profisafe Modul SK TU4-PNS ermöglicht. Funktionen wie sicherheitsbegrenzte Drehzahl, sicherer Drehzahlbereich, sichere Richtung, sicherer Betriebshalt und sichere Drehzahlüberwachung können integriert werden, um die sicheren Stoppfunktionen der Antriebseinheiten zu erweitern.

Tire Technology Expo 2019 Stand 8094