Das Material weist eine gute thermische Stabilität auf, so dass der Felgeneinsatz für durch Bremsen verursachte Temperaturen von bis zu 150 °C beständig ist. (Bildquelle: Covestro)

Ein Beispiel dafür sind die neu gestalteten Räder der vollelektrischen SUVs ES8 und ES6 des Elektrofahrzeug-Startups NIO. Auf der Kunststoffmesse werden Felgeneinsätze aus dem Werkstoff zu sehen sein. Die Räder verfügen über Felgen aus Aluminium mit optionalen Einsätzen aus Carbonfaser-basierten Composites. Um eine gute Ästhetik zu erreichen, ist die Wahl des Harzsystems entscheidend. Polycarbonate punkten mit hoher Oberflächenqualität und Leistungsfähigkeit. Außerdem sind polycarbonatbasierte Verbundwerkstoffe mit einer großen Bandbreite von Beschichtungs- und Dekorationsverfahren kompatibel. Kombiniert mit dem Beschichtungssystem haben die Felgen aus Verbundwerkstoffen strenge Sicherheits- und Leistungsanforderungen bestanden.

K 2019 Halle 6 Stand A 75/1-A 75/3