2K-SPRITZGIESSEN In Kooperation mit dem Kunststoff- und Gummiverarbeiter Motzener hat Billion einen vollintegrierten Einstufenprozess für eine Gummi-Thermoplast-Anwendung entwickelt. In der elektrischen Fertigungszelle auf Basis einer Select H150/260-150T wird eine gasdichte, ozonbeständige Membrane für die Gasgeräteindustrie in 2-Komponenten-Technik produziert. Dabei wird kein Haftvermittler verwendet, wie er beim konventionellen Vulkanisieren notwendig ist. Für den Prozess kommen 3-Zonen-Plastifiziereinheiten mit angepassten Schneckengeometrien für die Polyamid- bzw. die Gummikomponente zum Einsatz. Durch die niedrige Kompression und Scherung erlaubt die Gummischnecke ein hohes Maß an Materialschonung im Aggregat. Das Umsetzen des Kunststoffteils auf die Gummiseite erfolgt durch eine Indexplatte. Vulkanisiert wird im Werkzeug.

K2010, Halle 15, Stand B24