Mit dem Kalkulator lassen sich einfach Ökobilanzen erstellen und die Kreislauffähigkeit von Verpackungen ermitteln. (Bildquelle: Sphera)

Der Rechner basiert auf einem parametrisierten Modell, das den Lebenszyklus von Verpackungen abbildet und eine Vielzahl von Umweltdaten zu Materialien und Herstellungsprozessen beinhaltet. Somit wird der Kalkulator zu einem intuitiven Webtool, das faktenbasierte Entscheidungsgrundlagen für ein nachhaltigeres Verpackungsdesign liefert. Der Aspekt der Recyclingfähigkeit kam bislang zu kurz – speziell vor dem Hintergrund des Verpackungsgesetzes in Deutschland. Hier fließt nun die Expertise des Recyclingspezialisten ein. Mit ´Made for Recycling` bietet das Kölner Unternehmen eine wissenschaftlich fundierte Bewertungsmethode, um die Recyclingfähigkeit von Verpackungen im Labor zu analysieren. Der darauf aufbauende Service ´Check for Recycling` ermöglicht Anwendern, durch einen einfachen Online-Test selbst herauszufinden, wie gut sich ihre Produktverpackungen getrennt erfassen, sortieren und zu neuen Produkten recyceln lassen. Die Kooperation beider Unternehmen stellt mit einem einzigen Tool Ökobilanzen von Verpackungen zur Verfügung, ermittelt die Kreislauffähigkeit und vergleicht Design-Alternativen auf unterschiedliche Umweltauswirkungen hin. Einfach Materialien und Prozesse auswählen, Produktspezifikationen eingeben, Transportwege festlegen und den Bericht generieren: In wenigen Schritten gelangen die Nutzer zu aussagefähigen Daten. Dies gibt Sicherheit im Hinblick auf das Verpackungsgesetz und liefert den Unternehmen nicht zuletzt überzeugende Verkaufsargumente.