Lösungsmittel-verklebbare TPE verfügt über eine gute Transparenz und weist sich für Schlauchanwendung auch durch sein gutes Anti-Knick-Verhalten aus. (Bildquelle: Hexpol)

Hexpol TPE, Manchester, Großbritannien, hat darüber hinaus eine neue Mediprene-TPE-Serie entwickelt, die durch Verwendung von Lösungsmitteln wie Cyclohexanone eine gute Haftung erreicht. Das Lösungsmittel-verklebbare TPE ist für Einspritzanwendungen in Härtegraden von 60 ShA bis 45 ShD verfügbar, und kann – je nach Anwendungsbedarf – noch weiterentwickelt werden. Die Serie verfügt über eine gute Transparenz und weist sich für Schlauchanwendung auch durch ihr gutes Anti-Knick-Verhalten aus. Alle Lösungsmittel-verklebbare Typen unterliegen den strengen Rohstoffauswahl-Kriterien des Unternehmens. Die verwendeten Rohstoffe sind biokompatibel und geeignet für Nahrungsmittelkontakt. Das Schwedische Produktionswerk ist ISO13485 zertifiziert.