In Verbindung mit einer einfachen Bedienung sollen mit dem Cobot wechselnde Produktionsbedingungen schnell angepasst werden. (Bildquelle: Mitsubishi Electric)

Er führt komplexe und anspruchsvolle Montageaufgaben, präzises Halten von Werkstücken oder sich wiederholende Pick-and-Place-Vorgänge zuverlässig aus. Gleichzeitig reagiert er flexibel auf sich schnell ändernde Rahmenbedingungen. Typische Arbeitsumfelder sind an der Seite menschlicher Bediener bei Montageaufgaben in der Automobilindustrie oder die Durchführung von Verpackungsvorgängen an Produktionslinien. Die Einrichtung des Cobots wird durch eine direkte Teach-Funktion vereinfacht, bei der der Benutzer den Arm hält und ihn in jede gewünschte Position bewegt. Einzigartig ist auch das auf seinem Arm eingebautes Tastenfeld. Hier wird die Position einfach und schnell gespeichert.