Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die neue Masterbatchserie kommt mit geringeren Dosiermengen aus. (Bild: Cabot)

Plasblak XP6801D ist eine Acrylnitril-basierte Formulierung, die die Anforderungen des Styrol-Kunststoffmarktes erfüllt, ohne einen Kompromiss zwischen Farbe und mechanischen Eigenschaften einzugehen. Produzenten erhalten bessere Farbergebnisse ohne auf Schlagfestigkeit verzichten zu müssen. Die Masterbatchmenge im finalen Compound kann reduziert und die abwicklungs- und transportbezogenen Treibhausgasemissionen verringert werden.

Plasblak XP6559A ist das PA6 Schwarzbatch der nächsten Generation für Compoundeure und Verarbeiter, die Kunststoffteile mit hoher Farbintensität benötigen. Es bietet sowohl Leistungsvorteile in gefüllten (Glas, Flammschutz etc.) als auch in ungefüllten Systemen und ermöglicht mit einem Drittel der üblichen Masterbatchdosierung die gleiche Farbtiefe wie mit Benchmark-Material zu erlangen.

Plasblak XP6622A, XP6633A und XP6589B sind geruchsarme Batche. Seit Jahren stellt der Geruch, den Kunststoffcompounds innerhalb von Fahrzeugen abgeben, ein Problem für manche Fahrzeugbesitzer dar. Die neue Masterbatche des Herstellers sind geruchsarm, besitzen bessere oder gleichbleibend gute Farbeigenschaften und niedrigere VOC-Emissionen.

Plasblak XP6621A, XP6623A und XP6632A sind blaustichige Masterbatche. Diese werden von Industrien wie beispielsweise Automobil, Elektronik und Konsumgüter nachfragt. Durch Zugabe der neuen Schwarz-Batche mit Blaustich kann die Zugabe von blauen Pigmenten zum Compound reduziert werden. Diese Produktlinie besitzt einen sehr guten Blaustich, eine intensive Farbtiefe und eine geringe Pigmentzugabe.