Bayer MaterialScience, Leverkusen, will die taiwanische Ure-Tech-Gruppe, den größten Hersteller thermoplastischer Polyurethane (TPU) in der Region Fernost/Ozeanien, erwerben. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Kartellbehörden und soll im ersten Quartal 2007 abgeschlossen sein. Im Jahr 2005 hat Ure-Tech mit etwa 180 Mitarbeitern einen Umsatz von 55 Mio. US-$ erzielt, die Business Unit Thermoplastic Polyurethanes von Bayer erwirtschaftete mit rund 450 Mitarbeitern einen Umsatz von 192 Mio. Euro. Durch den Zusammenschluss der TPU-Aktivitäten beider Unternehmen wird Bayer zum Marktführer für TPU-Granulate im asiatisch-pazifischen Raum und verfügt weltweit über sechs Anlagen für TPU-Granulate und zwei für TPU-Folien. Vier dieser Anlagen befinden sich im asiatisch-pazifischen Raum, zwei in den USA und zwei in Deutschland.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

COVESTRO AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
Germany