Ansell ist ein führender US-amerikanischer Anbieter von Handschutzprodukten für industrielle Anwendungen. Der Kauf beinhaltet die Übernahme der weltweiten Markenrechte an Marigold sowie des Kundengeschäfts in Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Hongkong und Japan. Das jährliche Umsatzvolumen liegt bei rund 17 Mio. Euro. Voraussetzung für den Kauf ist die Zustimmung der Kartellbehörden, die für Januar 2014 erwartet wird.

„Die Akquisition der Marke Marigold ist die perfekte Ergänzung unseres erfolgreichen Haushaltshandschuhgeschäfts. Marigold ist Marktführer in England und Irland, wo wir heute in dieser Kategorie noch nicht vertreten sind. Die Marke hat auch eine starke Position in Hongkong, Italien und Niederlanden.“, sagt Dr. Klaus Peter Meier, CEO Freudenberg Home and Cleaning Solutions. „Außerdem werden wir mit Marigold unsere weltweite Präsenz durch den Markteintritt in Japan ausweiten“, so Meier weiter.

Freudenberg Home and Cleaning Solutions und Ansell haben eine starke Partnerschaft bei Haushaltshandschuhen, die seit mehr als 20 Jahren besteht. Diese basiert auf der weltweiten Expertise von Ansell in der Forschung und Entwicklung sowie in der Produktion und maximiert die Stärken von Freudenberg Home and Cleaning Solutions in Konsumforschung, Marketing und Vertrieb.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?