Nachdem im letzten Jahr der Verband der Schaumstoffverarbeiter (VSV) und der Fachverband Schaumkunststoffe (FSK), Frankfurt/M., zusammengeführt wurden, gründete sich anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gruppe der Schaumstoffverarbeiter nun die Fachgruppe Schaumstoffverarbeiter im FSK. In ihr sollen Mitgliedschaft und Aktivitäten des bisherigen VSV weiterleben und dessen Aufgaben wahrgenommen werden. Zu den wichtigsten Themen der nächsten Monate gehören die Umsetzung der veränderten Abfallwirtschaft, die europäische Chemikalienpolitik, betriebswirtschaftliche und Rechtsthemen sowie der betriebliche Umwelt- und Arbeitsschutz. Georg Heinlein, bisheriger VSV-Vorsitzender sowie FSK-Vorstandsmitglied, und Albrecht Manderscheid, FSK-Vorsitzender, übergaben die Fachgruppe an den neu gewählten Sprecher Gerhard Hinzsch. Zu seinen Stellvertretern wurden Martin Eigenherr, Thomas Heinlein und Oliver Köpp gewählt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane FSK e.V.

Stammheimerstraße 35
70435 Stuttgart
Germany