Sein über Jahrzehnte angesammeltes Anwendungs- und Applikations-Know-how für Dichtungs-Beschichtungen und Beschichtungstechnolgien hat Simrit, Weinheim, jetzt in einem neuen Kompetenzzentrum im südbadischen Oberwihl gebündelt. Hier wird jedes Coatingsystem gezielt optimiert sowie ein speziell abgestimmtes Programm aus Verfahren und den dazugehörigen Prozessparametern entwickelt. Für eine umfassende Beratung und applikationsspezifische Auslegung von Beschichtungssystemen ist ein komplettes Versuchs- und Prüffeld angeschlossen.

Um Beschichtungen zu charakterisieren und auf ihre Eignung prüfen zu können, hat Simrit umfangreiche Prüfmethoden selbst entwickelt. Zu den in Oberwihl verfügbaren Prüfmethoden gehören unter anderem ein Translations-Reibprüfstand, Press-Fit-Versuche, Dehnungsprüfung und ein Heliummassenspektrometer für Leckagemessungen. Mit dem Translations-Reibprüfstand wird die Reibung bei dynamischer Belastung analysiert. Press-Fit-Versuche dienen zur Untersuchung des Einpressverhaltens von O-Ringen in einen Einbauraum bzw. des Einfahrens einer elastomeren Dichtung in den Ventilsitz.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?