BESCHICHTUNGSVERFAHREN Ein von Surcoatec entwickelte Beschichtungsverfahren senkt den Reibwert von Elastomeren und Anlagenbauteilen und schützt die Werkstücke vor aggressiven Medien. Zu den Besonderheiten des Verfahrens zählen individuell für jede Kundenanforderung eingestellte (Misch-)Schichten, die bei niedrigen Temperaturen (unter 60 °C) mit einer Härte von bis zu 10000 Vickers abgeschieden werden können und gegenüber anderen Verfahren deutlich dickere Beschichtungen zulassen. Auch eine DLC- (diamond-like carbon) Innenbeschichtung von Hohlkörpern lässt sich auf diese Weise mit hoher Haftung und Homogenität durchführen.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Surcoatec Deutschland GmbH

Willi-Bleicher-Str. 11
52353 Düren
Germany