Der schwedische Automobilzulieferer Trelleborg Automotive hat einen neuen Produktionsstandort in Zavolzhye/Russland, in der Nähe von Nizhny Novgorod, eröffnet. Das Werk, der erste Fertigungsbetrieb des Unternehmens in Russland, soll die wachsende Nachfrage der hier ansässigen nationalen und internationalen Automobilbauer nach schwingungsdämpfenden Produkten abdecken. „Nizhny ist, vermutlich, das Automobilbauzentrum des Landes und damit ein idealer Ort für unser neues Werk“, erläutert Roman Antipov, Commercial Manager für Russland, die Standortwahl. „Hier können wir das hohe Serviceniveau bieten, das nur bei enger geografischer Nähe möglich ist.“ Das neue Werk, das zu 100 % Trelleborg gehört, wurde zunächst mit einigen Gummipressen ausgestattet und ist auf Wachstum ausgelegt. Ein weiterer Ausbau der Produktion ist bereits im nächsten Jahr geplant.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Trelleborg Automotive Germany

Erbacher Straße 50
64747 Breuberg
Germany