500pv1015_PK_B_1-4_ Jenoptik_Fakuma-Mikroskop

Mikroskopkameras (Bild: Jenoptik)

Das erste Modell, die Progres Gryphax Subra, ist eine USB-3.0-Kamera, die über eine intuitiv bedienbare Software-Oberfläche sowie einen optimierten Workflow verfügt. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse der Qualitätsbewertung und -kontrolle ausgerichtet. Neu ist die Live-Panorama-Funktion, bei der eine großflächige Probe in Echtzeit automatisch gescannt und zu einem finalen Gesamtbild zusammengesetzt wird. Auch die Nutzerfreundlichkeit des Z-Stacking-Tools wurde deutlich erhöht. Die auf den Betriebssystemen Windows, MAC und LINUX identische Oberfläche und Funktionalität sorgt für ein reibungsloses Arbeiten an allen Mikroskop-Arbeitsplätzen.

Halle A2, Stand 2317

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Jenoptik Automatisierungstechnik GmbH-1

Göschwitzer Straße 39 b
07745 Jena
Germany