160718 motan_Remote_Maintenance-control-box_image

Die Fernwartungs-Box arbeitet mit den Anlagenkomponenten des Materialhandlings zusammen – vom Materialtransport über die Trocknung bis zur Dosierung. (Bild: Motan)

Statt auf proprietäre Fernwartungssysteme setzt die Fernwartungs-Box auf frei am Markt verfügbare Standard-Software, beispielsweise wird der Team Viewer zur Kommunikation eingesetzt. Die Werkzeuge zur Konfiguration und Administration sind integriert. Außerdem übernimmt das System die Bediensprache der überwachten Module und ermöglicht so den internationalen Einsatz. Ein Freischalten und die Administration von Firewall-Regeln sind nicht erforderlich. Zudem sind die Anschlüsse für das interne sowie externe Ethernet getrennt und die Vergabe von Zugangsberechtigungen liegt beim Anwender.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

motan holding gmbh

Stromeyersdorfstraße 12
78467 Konstanz
Germany