504pv0116_PK_B_1-4_Allied Vision Technologies-Kamera

Die kompakte Kamera ermöglicht die einfache Integration in Standard-Bildverarbeitungssysteme. (Bild: Allied Vision)

Die Mako G-234 vereint den kompakten Formfaktor mit den Vorteilen des neuen CMOS-Sensors IMX249. Die Kamera liefert bei einer Auflösung von 1936 × 1216 Pixeln eine Bildrate von 40 fps und steht hinsichtlich Bildqualität den etwas schnelleren, aber auch teureren Kameras, die mit dem etwas älteren Schwestersensor IMX174 ausgestattet sind, in nichts nach. Aufgrund einer hohen Sättigungskapazität und einem geringen Dunkelrauschen verfügt die Kamera über einen sehr guten Dynamikbereich von mehr als 73dB und ermöglicht so insbesondere den Einsatz in Applikationen mit hohen Helligkeitskontrasten. Aufgrund der geringen Maße von 60,5 mm x 29 mm x 29 mm und ihrer Input- und Output-Steuerungsmöglichkeiten lässt sich die Kamera einfach in vorhandene Systeme integrieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Allied Vision Technologies

Taschenweg 2a
07646 Stadtroda
Germany