DICHTMASSE Zur Abdichtung seiner neuen Produktreihe von 200-Liter-Fässern setzt Bayern-Fass das besonders reißfeste 2-K-Material RAKU-PUR 33-1024 von RAMPF Gießharze ein. Das Reaktionsharz besitzt eine besonders hohe Rückstellfestigkeit, niedrige Viskosität, gute Haftung sowie hohe mechanische Festigkeit und eignet sich daher besonders zur Fassabdichtung. Der halbharte Formschaum mit Integralhaut verfügt außerdem über eine wasserabweisende und abriebstabile Oberfläche sowie sehr gute Chemikalien- und Alterungsbeständigkeit. Dank kurzer Topf- und Aushärtezeit kann das System in der Regel über Zweikomponenten-Misch- und Dosieranlagen vor Ort verarbeitet werden. Für die Applikation des Dichtungsschaums kommt eine Misch- und Dosieranlage von RAMPF Dosiertechnik zum Einsatz. Die Deckel der Fässer werden dort beschäumt und ohne Veränderung der Raupendimension um 180 Grad gedreht und gestapelt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RAMPF Polymer Solutions GmbH & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 8-10
72661 Grafenberg
Germany