Bereits seit 2008 fertigt das Unternehmen aus Wacker-Material Siliconcompounds für den russischen Markt. Die unter dem Markennamen Pentasil vertriebenen gebrauchsfertigen Mischungen erhalten nun den Zusatz „Based on Elastosil“. Der in Moskau ansässige Siliconhersteller ist bereits seit 2003 offizieller Vertriebspartner für Elastosil-Festsiliconkautschuke in der Russischen Förderation. Wie vereinbart, darf er nun auch hoch- (HTV) und raumtemperaturvernetzende (RTV) Siliconkautschuke sowie Flüssigsiliconkautschuke (LSR) der Marken Elastosil, Powersil, Semicosil und Cenusil vermarkten.

„Die Zusammenarbeit mit Penta 91 hat sich über viele Jahre als sehr erfolgreich erwiesen. Das Unternehmen besitzt eine hohe Expertise im Bereich der Siliconelastomere und hat sich einen exzellenten Ruf in diesem Markt erworben,“ begründet Dr. Bernd Pachaly, Leiter der Business Unit Engineering Silicones, die Entscheidung. „Im Zuge der Stärkung unserer Vertriebsstrukturen haben wir uns deshalb entschlossen, Penta 91 auch den Vertrieb unserer LSR- und RTV-2-Silicone unter den bekannten Wacker-Marken anzuvertrauen. Durch die verstärkte Zusammenarbeit wollen wir unsere Marktposition ausbauen und den Zugriff auf unsere hochwertigen Produkte und Technologien für Kunden in Russland verbessern.“

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wacker Chemie AG

Hanns-Seidel-Platz 4
81737 München
Germany