351pv0919_PK_1-4_ASAHI_Partikelschaum_K

Die hohe Formstabilität des Partikelschaums ist ein Schlüsselfaktor für die einwandfreie Funktion des Formteils. (Bild: Asahi)

Im Vergleich zu herkömmlichen Schaumstoffen aus Polystyrol oder Polyolefin verleiht der Einsatz von m-PPE diesem geschäumten Material einzigartige Eigenschaften im Bereich Wärmemanagement und Brandschutz. Der Werkstoff wurde als erster seiner Art mit der Brandschutzklasse UL 94 V-0 zertifiziert. Somit trägt er zu einer umfassenden Produktsicherheit bei. Die genannten Eigenschaften ermöglichen Funktionen in Anwendungsbereichen, die über die von herkömmlichen Schaumstoffen hinausgehen. Diesbezüglich eignet sich das Produkt für den Einsatz in Automobil-Batteriegehäusen, leichten Stoßdämpfern, Sandwich-Verbundkernen mit Kohlefaserverstärkung sowie für Wärmedämmanwendungen.

Halle/Stand 8A/J15

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Asahi Kasei Europe GmbH

Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
Germany