356pv0216_PK_B_1-4_Votteler_Carplast-Lacksystem

Mit dem System lassen sich spiegelnde Chrom-Optiken ebenso herstellen, wie reflektierende und elegante Oberflächen. (Bild: Votteler)

Diese sorgt auch dafür, dass die wasser- beziehungsweise lösemittelbasierten Lacke abhängig von der Substratqualität als 1-, 2- und 3-schichtige Aufbauten sowie in der RIM-Technologie direkt auf der Spritzgussmaschine verarbeitbar sind. Mit dem System lassen sich spiegelnde Chrom-Optiken ebenso herstellen, wie reflektierende und elegante Oberflächen. Die Glanzgrade reichen von hochglänzend bis matt, wobei die Oberflächen glatt, strukturiert oder mit Soft-Touch sein können. Es kann als lösemittelfreies System auch in der RIM-Technologie mit Selbstheilung verarbeitet werden. Dieses Verfahren ermöglicht insbesondere bei höheren Stückzahlen eine deutliche Kostenreduzierung und Prozessverkürzung bei besseren Beständigkeiten und geringerem Ausschuss. Der Lack wird dabei parallel zum Spritzgussprozess auf der gleichen Anlage und im gleichen Zyklus aufgebracht, so dass das Teil bereits fertig beschichtet aus der Spritzgussanlage kommt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Votteler Lackfabrik GmbH & Co.KG

Schwieberdinger Straße 97
70825 Korntal-Münchingen
Germany