Um dem Wunsch der Bahnindustrie nach einem Material für höhere Wandstärken entgegenzukommen, wurde das Versuchsprodukt Bayblend TP2139 entwickelt, das die genannten Brandschutzanforderungen sogar bis zu einer Schichtstärke von drei Millimetern erfüllt. Beide Produkte sind vielseitig einsetzbar für Wände und Sitze sowie in der Elektroinstallation. Die daraus hergestellten Bauteile sind leichtgewichtig und brauchen nicht lackiert zu werden, da das Material bei der Plattenherstellung durchgefärbt wird. Designern sind hinsichtlich der Form- und Farbgebung kaum Grenzen gesetzt. Zudem ist Polycarbonat durchlässig für Funksignale. Die Platten können mit umweltverträglichen Extrusionstechnologien hergestellt werden. Sie sind langlebig und können am Ende der Nutzungsdauer recycelt werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

COVESTRO AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
Germany