353pv0318_PK_1-4_Covestro

Schuhsohle mit aufgedrucktem Klebstoff. Im Hintergrund ist ein Drucker nach dem Schmelzschichtverfahren zu sehen. (Bild: Covestro)

Innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums entwickelte Covestro, Leverkusen, dafür eine Lösung, die auf Polyurethan-Rohstoffen für Klebstoffe basiert und mittels Digitaldruck auf der Außensohle oder dem Obermaterial aufgebracht wird. Für die Applikation wurde eine Variante des Schmelzschicht­verfahrens verwendet, wobei die Klebstoff­schmelze nach einem vorgegebenen digitalen Druckbild aufgebracht wird. Sohle und Obermaterial werden anschließend unter Druck gefügt. Dabei entsteht eine feste und dauerhafte Klebeverbindung. Die Applikation unter Verwendung von Klebstoff-Filamenten ist präzise und reproduzierbar und auch für saugende Substrate gut geeignet. Durch den Einsatz des festen Filaments wird keine Trocknung benötigt. Der Klebstoff verfügt über eine hohe Anfangsfestigkeit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

COVESTRO AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
Germany