228pv1019_PK_1-4_Reifenhäuser 1_K

Mit der Inline-Streckeinheit am Abzug entstehen dünnere Folien mit besserer Festigkeit. (Bild: Reifenhäuser)

Aus mangelnder Steifigkeit des Materials verlangsamt sich die Konfektionierung. Mit Ultra Flat Plus hat Reifenhäuser, Troisdorf, jetzt eine Lösung entwickelt, die die Wirtschaftlichkeit erhöht und die Verarbeitungseigenschaften  verbessert. Mit der einzigartigen Inline-Streckeinheit am Abzug wird eine 30 Prozent dünnere Folie erreicht. Das Recken der noch warmen Bio-Folie erzeugt eine höhere Festigkeit und Steifigkeit, sodass ebenso die Konfektionsgeschwindigkeit steigt – vergleichbar mit der von PE-Folien. Das Recken der Folie mit der Streckeinheit ist energieeffizienter und spart den Anwendern Ressourcen. Mit diesem kleinen Upgrade lassen sich mit einer einfachen Anlage hochqualitative Bio-Schlauch- und Wickelfolien erstellen.

Halle/Stand 17/C22

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Reifenhäuser GmbH & Co. Maschinenfabrik

Spicherstraße 46
53839 Troisdorf
Germany