Auch an verschiedene Einsatzbedingungen kann sie angepasst werden. So ist beispielsweise durch eine Titan-Innenverrohrung eine Seewasserkühlung möglich. Aufgrund der modularen Bauweise ist die Kältemaschine in fünf Teile zerlegbar. Damit kann sie auch in enge Kältemaschinenräume eingebracht werden und ist zudem leicht zu transportieren.  Fertig montiert passt sie für den Transport in einen 40-Fuß-High-Cube-Container. Zusätzlich zu der hohen Kälteleistung bietet die Baureihe eine sehr gute Energieeffizienz in Teillast. Die Kältemaschinen eignen sich auch für die Kälteerzeugung in Fernkältenetzen. Durch diese Netze werden mehrere Verbraucher durch ein weit verzweigtes Rohrleitungssystem mit Kälteleistung versorgt, die in einer Kältezentrale erzeugt wird. Beim Verbraucher ist in der Regel lediglich eine Übergabestation installiert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ENGIE Refrigeration GmbH

Josephine-Hirner-Straße 1 & 3
88131 Lindau
Germany