230pv1215_PK_B_1-8_Foba_Fakuma-Lasermarkierer

Kunststoffstecker mit lasermarkiertem 2D-Code (Bildquelle: Foba)

Das Kamerasystem IMP von Foba, Selmsdorf, kombiniert Laserbeschriftung und Validierung in einem dreistufigen Prozess: Prüfung vor der Laserkennzeichnung, Laserkennzeichnung, Prüfung nach der Laserkennzeichnung, wie beispielsweise die Rücklesung eines 2D-Codes direkt im Beschriftungsgerät. Mit dem bildgebenden, dreistufigen Laserbeschriftungsverfahren werden eine hohe Prozessstabilität und fehlerfreie Kennzeichnungen erreicht.

Halle A2, Stand 2112

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

FOBA Laser Marking + Engraving, ALLTEC Angewandte Laserlicht Technologie GmbH

An der Trave 27 - 31
23923 Selmsdorf
Germany