234pv1015_PK_A-1-4_ab_sonotronic-Schweißen

Ultraschallschweißmaschine (Bildquelle: Sonotronic)

Zur Ultraschall-Verschweißung von kleinen und mittelformatigen Bauteilen bietet Sonotronic, Karlsbad, mit der Serie Ecoflex nun auch kundenspezifisch anpassbare, kompakte Schweißkabinen an. Das Konzept basiert auf einer standardisierten Grundmaschine mit vordefinierten elektrischen und mechanischen Bauelementen. Der Schaltschrank ist platzsparend ins Maschinengestell eingebunden. Innerhalb der Auftragsrealisierung ist lediglich die Konstruktion des individuellen Werkraumes erforderlich. Der Werkraum selbst ist modular aufgebaut und wird je nach Anwendung mit 20 oder 35 kHz Ultraschalltechnologie für Flächen-, Einstech- oder Niet-Verbindungen ausgerüstet. Dabei werden Ultraschallkomponenten eingesetzt, die exakt nach den Bauteil-CAD-Daten der Kunden entwickelt und produziert werden. Die Schweißkabinen kommen vor allem bei der Fertigung von Bauteilen zum Einsatz, an denen mehrere Schweißoperationen parallel oder sequenziell abgearbeitet werden müssen. Zur besseren Zugänglichkeit sind Vertikal-Hubeinheiten oder kleinere Horizontal-Schiebetische integrierbar.

Halle A4, Stand 4104

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SONOTRONIC Nagel GmbH

Becker-Göring-Str. 17-25
76307 Karlsbad-Ittersbach
Germany