730pv1116_pk_b_1-4_gwk-temperiersystem

Das System kommt bei komplexen Sonderverfahren zum Einsatz. (Bild: gwk)

Denn immer dann, wenn hohe Anforderungen an die Oberflächenqualität und die Maßhaltigkeit und Spannungsfreiheit von technischen Formteilen gestellt werden, ist der Einsatz einer segmentierten Werkzeugtemperierung unumgänglich. Das System wird in zwei Varianten angeboten, die je nach Ausführung für den Betrieb mit Wasser bis 95 °C oder bis 140 °C eingesetzt werden können. Die Kühlwassermengen für bis zu sechs unabhängig voneinander zu betreibende Temperierkreise, die mit dichtungslosen, magnetgekuppelten Edelstahlpumpen ausgestattet sind, werden individuell und kontinuierlich geregelt. In Verbindung mit der standardmäßig eingesetzten, stetigen Heizungsregelung wird so energiesparend ein homogenes Temperaturprofil an der Formnestoberfläche erzielt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

technotrans solutions GmbH

Scherl 10
58540 Meinerzhagen
Germany