321pv0815_PK_B_1-4_SCHUNK-Greifer

Den Kleinteilegreifer gibt es auch als Performance-Level d/SIL3-zertifiziertes Greifsystem. (Bild: Schunk)

Den Kleinteilegreifer gibt es auch als Performance-Level d/SIL3-zertifiziertes Greifsystem. (Bildquelle: Schunk)

Den Kleinteilegreifer gibt es auch als Performance-Level-d/SIL3-zertifiziertes Greifsystem. (Bildquelle: Schunk)

Wird der Montageprozess aufgrund einer Notabschaltung unterbrochen, geht das Modul automatisch in einen sicheren Stopp. Im Gegensatz zu vorhandenen Lösungen wird der Greifer im sicheren Betriebshalt kontinuierlich bestromt, so dass gegriffene Teile auch ohne mechanische Greifkrafterhaltung zuverlässig gehalten werden. Sobald die Spannung wieder anliegt, schaltet der er verzögerungsfrei und ohne dass die Anlage neu betätigt werden muss in den regulären Betriebsmodus zurück. Angesteuert wird er über das Safety-Modul und vier induktive Näherungsschalter. Den Kleinteilegreifer gibt es wahlweise mit oder ohne Safety-Funktionalität in den Baugrößen 25, 40, 50 und 64 mit Fingerhüben von 3 mm, 6 mm, 8 mm beziehungsweise 10 mm und Greifkräften von 38 N, 140 N , 215 N und 300 N. Er eignet sich zur Handhabung von Teilen mit einem Gewicht von 0,19 kg, 0,7 kg, 1,05 kg und 1,25 kg.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SCHUNK GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 106-134
74348 Lauffen/Neckar
Germany