532pv0916_PK_B_1-4_Synventive_K2016

Die Produkte nutzen Sensoren, um eine Kontrolle des Schmelzeflusses im Anschnittbereich zu erhalten. . (Bild: Synventive)

Die Produkte nutzen Sensoren, um eine Kontrolle des Schmelzeflusses im Anschnittbereich zu erhalten. Sie differenzieren sich nach Art der Nadelsteuerung und dem Umfang der Kontrollmöglichkeiten: Von der hydraulische 2-Geschwindigkeiten-Öffnungssteuerung zur Vermeidung von Oberflächendefekten beim Kaskadenspritzgießen, über die individuelle Nadelpositionssteuerung für hydraulisch, pneumatisch oder elektrisch betriebene Nadelverschlusssysteme mit der präzisen Einstell- und Überwachungsmöglichkeit von Nadelposition, – geschwindigkeit, -beschleunigung und –hub, bis zur kompletten Schmelzedruckregulierung an jedem Anschnitt. Mit den Fließregulierungstechnologien erhalten Spritzgießer die Möglichkeit, hochwertige Bauteile herzustellen.

 

Halle/Stand 1/C05

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Synventive Molding Solutions

Heimrodstr. 10
64625 Bensheim
Germany