Die 4.571 Aussteller zeigten den 134.500 Besuchern der Medica und der parallelen Zulieferermesse Compamed die komplette Bandbreite an neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren zur Steigerung der Effizienz und Qualität in der ambulanten und stationären Patientenversorgung. Die Besucher kamen aus mehr als 100 Nationen. Insgesamt reiste gut jeder zweite Besucher aus dem Ausland an. Mehrere Tausend Teilnehmer zählte auch der Medica Kongress mit seinem breit gefächerten Programm von gut 200 Seminaren, Kursen und Workshops.

In fester Parallelität zur Medica deckt die Compamed den Zuliefermarkt der medizintechnischen Fertigung ab. 627 Aussteller aus 40 Nationen, so viele Aussteller wie nie zuvor, präsentierten sich mit ihren Hightech-Lösungen den gut 16.000 Besuchern als Partner für die Entwicklung und Produktion in der Medizintechnikindustrie. Themen wie neue Materialien, mechanische und elektronische Bauteile, Verpackungen, Qualitätsprüfung oder komplette Auftragsfertigung griffen ergänzend zu den Unternehmensbeteiligungen auch die beiden in die Compamed integrierten Foren auf. Das Forum des IVAM – Fachverband für Mikrotechnik legte den Fokus auf das Anwendungsspektrum von Mikrosystemtechnik und Nanotechnologien, während das von der Fachzeitschrift DeviceMed ausgestaltete, neu gestartete Suppliers Forum in seinen englischsprachigen Vorträgen Trends entlang der gesamten Prozesskette der Entwicklung von Medizinprodukten aufzeigte.

Die nächste Compamed in Düsseldorf findet vom 14. bis 16. November 2012 statt, die Medica geht wieder einen Tag länger bis zum 17. November.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Messe Düsseldorf GmbH

Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
Germany