291pv0615_PK_C_1-4_Pallmann-Zerkleinerungsanlage

Zerkleinerungsanlage (Bild: Pallmann)

Zerkleinerungsanlage (Bildquelle: Pallmann)

Zerkleinerungsanlage (Bildquelle: Pallmann)

Zum Einsatz kommt das System von Pallmann, Zweibrücken, für die Herstellung von Pulver aus PVC und Polyethylen sowie mahlschwieriger und hitzeempfindlicher Materialien, wie EVA, Polypropylen, Polyamid, Polyester, Polykarbonat für Masterbatch-, Compoundierungs- und Rotationsformoperationen. Das Produkt wird ohne hinzugefügtes Kühlmittel, wie Flüssigstickstoff, bei Umgebungstemperaturen feingemahlen. Aufgrund des neuen, nahezu wartungsfreien Antriebskonzeptes, der einfachen Reinigung der Innenbereiche und der schnellen Anpassung des Mahlspaltes arbeitet die Anlage wirtschaftlich. Die erzeugten Pulver verfügen über sehr gute Misch- und Fließeigenschaften. Die Anlage hat keinen Grundrahmen, darum ist das Design sehr kompakt. So lässt sich die Mahlanlage einfach in bestehende Produktionslinien integrieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG

Wolfslochstr. 51
66482 Zweibrücken
Germany