Die Mantelthermoelemente bestehen aus einem Thermopaar, das in einem Edelstahlmantel mit hochverdichtetem Magnesiumoxid als Isolierstoff eingebettet ist. Das Augenmerk wurde auf die Optimierung der Anschlusstechnik gelegt. So zeichnen sich die Temperatursensoren vor allem durch eine weit höhere Temperaturbeständigkeit als die am Markt erhältlichen Sensoren aus.

Ermöglicht wird dies durch den Einsatz neu entwickelter Isolierwerkstoffe, die die Temperaturbeständigkeit des Anschlusses auf bis zu 500 °C erhöhen und dabei außerdem maximalsten Feuchtigkeitsschutz gewährleisten. Zusätzlich konnte die Anschlusshülse außergewöhnlich miniaturisiert werden. Die Thermoelemente sind vor allem für Heißkanal-Hersteller von Vorteil: Der robuste Anschluss garantiert, dass Bewegungen, Stöße und Vibrationen von außen nicht mehr nach innen auf die Kontaktstellen übertragen werden. Die Elemente sind lieferbar ab Durchmesser 1,0 mm und werden dem Anwenderwunsch entsprechend, mit der gewünschten Anschlussleitung konfektioniert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Türk + Hillinger GmbH

Föhrenstraße 20
78532 Tuttlingen
Germany