Axialkolbenpumpe

Die neue HX-Pumpengeneration: Die weltweit erste Axialkolbenpumpe, die ausschließlich für Polyurethan-Anwendungen entwickelt wurde. (Bild: Hennecke)

Das Unternehmen Hennecke hat in den letzten zwei Jahren mit der Baureihe HX eine neue Pumpengeneration entwickelt, die am Standort in Sankt Augustin gefertigt wird. Sie verfügt über eine wesentlich optimierte Konstruktion des Pumpengehäuses, das durch einen neu entwickelten Lagersitz eine maximale Lagerumspülung ermöglicht. Dies sorgt für eine effiziente Wärmeabfuhr und vermeidet gleichzeitig wirksam die Erwärmung der reaktiven Medien. In zahlreichen Testreihen des Herstellers konnte nachgewiesen werden, dass selbst bei maximalen Betriebspunkten ein wirksamer Wärmefluss zwischen den Funktionsflächen und dem Pumpengehäuse gegeben ist, was sich in einem deutlich messbaren Temperaturgradienten ausdrückt.

Vergleichbare Messungen mit marktüblichen Pumpen würden demnach zeigen, dass hier oftmals bereits bei Raumtemperatur ein Wärmestau und vergleichsweise hohe Temperaturen innerhalb und außerhalb des Gehäuses auftreten. Durch die wirksame Eigenkühlung besitzt die HX-Pumpenreihe selbst bei widrigsten Einsatzbedingungen mit verhältnismäßig hoher Umgebungstemperatur entscheidende Reserven. Da auch die Oberflächen der Wälzkörper im Betrieb deutlich reduzierte Temperaturen aufweisen, bietet die spezifische Temperaturentwicklung der neuen Pumpengeneration auch Vorteile bei der Widerstandfähigkeit, insbesondere gegenüber dem chemischen Angriffspotential der Polyolwerkstoffe.

Welche technischen Besonderheiten die neue Pumpentechnik besitzt

Im offenen Kreislauf weist die Pumpe eine Drucksteifigkeit von bis zu 16 bar auf. Das ist bis zu 60 % höher, als bei vergleichbaren Modellen im Wettbewerbsumfeld. Der Betrieb im offenen Kreislauf stellt dabei einen deutlichen verfahrenstechnischen Vorteil dar. In Kombination mit der offenen Pumpenbauform und dem – hieraus resultierenden – deutlich verbesserten Saugverhalten, ist dies insbesondere bei der Verwendung von hochviskosen Polyolen ein deutlicher Vorteil. Auf diese Weise kann, je nach Anwendungsfall, sogar auf den Einsatz von Vorpumpen verzichtet werden.

Neben einem extrem breiten Einsatzspektrum verfügt die Baureihe HX auch über zukunftssichere Sensorik. Generell war die smarte Integration von Digitalisierung innerhalb der Dosierlinie ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung. Um beispielsweise die Prozessparameter direkt an Ort und Stelle zu erfassen, wurde die Druck- und Temperaturüberwachung in das Pumpengehäuse integriert. Daneben verfügt die Pumpe über weitere interne Sensorik. Hierzu zählt unter anderem ein Abstandssensor für die Überwachung der Pumpenlager, der das Themenspektrum rund um Predictive Maintenance abbildet. Rohstoffsysteme, die auf Bio- oder Re-Polyol basieren sind problemlos zu verarbeiten. Zudem erzeugt die Pumpe im Betrieb weniger Lärmemissionen. Die Pumpenreihe ist in den Baugrößen HX06, HX12 und HX28 exklusiv für die neue Dosiermaschinen-Generation von Hennecke verfügbar.

Quelle: Hennecke

Mobility & Polymer Summit 2022

Logo Mobility & Polymer Summit
29. & 30. November 2022, Süddeutscher Verlag, München (Bild: Redaktion KGK)

Alle neuen Technologien in den verschiedenen Mobilitätskonzepten erfordern Bauteile und Komponenten aus Kunststoff. Doch eine Kernfrage der Zulieferer lautet: Wohin geht die Reise und welche Produkte und Anforderungen sind für neue Fahrzeuge und Antriebe gefragt? Auf dem Mobility & Polymer Summit gehen wir dieser Frage nach und lassen führende Experten aus der Automobil- und der kunststoffverarbeitenden Zulieferindustrie zu Wort kommen. Wir geben Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Ausblicke auf neue Produkte.

Link zum Mobility & Polymer Summit

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hennecke GmbH Polyurethane Technology

Birlinghovener Straße 30
53757 Sankt Augustin
Germany