Neues aus der Forschung

Figure 3_relevant part of the sliced sample and position of the cutting planes along th rotor axis

Visualisation der Fließwege

Fließpfade in einem tangentialen Innenmischer als Optimierungsmöglichkeiten für das Mischen von Kautschuk-Compounds

Die Qualität eines Kautschukcompounds ist neben dem verwendeten Kautschuk unter anderem von den eingesetzten Füllstoffen, Additiven und Vernetzungschemikalien sowie dem Mischprozess abhängig. Kautschukmischungen werden vornehmlich in Innenmischern produziert. Um den Mischvorgang in tangierenden Innenmischern zu analysieren, werden die Fließwege zwischen den Rotoren visualisiert und in Abhängigkeit des Phasenwinkels und der Anzahl an Überrollungen untersucht. Dazu […] mehr...

19.März 2020 - Neues aus der Forschung

Unbenannt

Vernetzung und Struktur

Untersuchungen zur isothermen und zweistufigen nicht-isothermen Vulkanisation von Isopren Kautschuk

Es ist die zweistufige nicht-isotherme Vulkanisation von Nd-IR mit einem SEV-System untersucht worden, wobei die Restvernetzung, die Aktivierungsenergie der Reversion und die Konzentration von Zinkstearat der Mischungen analysiert wurden. Dabei ist das maximale Drehmoment und die Zeit in Verbindung mit der Vernetzungsdichte und der Netzknotenstruktur nach dem zweiten Schritt bestimmt worden. Es wird vorgeschlagen, dass […] mehr...

18.März 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: SEM micrograph of NPCC.

Vulkanisation und mechanische Eigenschaften

Vergleichende Studie zum Effekt von gefülltem Nanokolloidalen Kalziumkarbonat und Ruß auf die Eigenschaften von Naturkautschukvulkanisaten

Das zentrale Ziel der vorliegenden Forschung ist es, eine geeignete Alternative für Ruß in Reifenformulierungen zu finden. Nano- CaCO3 wird heutzutage häufig als Füllstoff in Kautschuk verwendet. Die Wirkung von mit Fettsäure modifiziertem nanopräzipitiertem kolloidalem CaCO3 (NPCC) als verstärkender Füllstoff auf die mechanischen und thermischen Eigenschaften von NR-Vulkanisaten wurde untersucht und im Vergleich zu mit […] mehr...

17.März 2020 - Neues aus der Forschung

Masaesa_Figure 1_1

Kautschukprozessöl

Einfluss des Aromatengehalts in Gummi-Prozess-Ölen auf die Eigenschaften von Naturkautschuk/Butadien-Kautschuk (NR/BR) Mischungen für Reifenseitenwandkomponenten

Der Einfluss des Gehalts an Prozessölen (RPOs) und des Gehalts an polycyclischen Kohlenwasserstoffen (%CA) auf die Eigenschaften von mit Ruß gefüllten Natur-/Butadienkautschuk-Blends ist von großem Interesse. Der %CA-Gehalt von RPOs ist vor der Einarbeitung in die Kautschukmatrix zu kontrollieren, so dass auf seine Effekte auf die physico-chemischen Eigenschaften der RPOs, die rheologischen Eigenschaften, die Vulkanisationscharakteristik […] mehr...

16.März 2020 - Neues aus der Forschung

Abb. 1: Einteilung der Beanspruchungen in der Betriebsfestigkeit.

Charakterisierung der Betriebsfestigkeit

Das Verhalten von Elastomer­lagern im Fahrwerk unter Betriebs- und Sonderlasten

Elastomerlager im Fahrwerk verhalten sich bei Betriebs- und Sonderlasten in der Betriebsfestigkeit stark nichtlinear. Die Kenntnis vom Übertragungsverhalten der Lager ist ein essentieller Baustein für die simulative Prognose von auslegungsrelevanten Last-Zeit-Reihen. Die Charakterisierung der Elastomerlager im hohen Lastbereich zeigt einen ausgeprägten Mullins-Effekt. Die Verlustarbeit bzw. Dämpfung nimmt über der Amplitude durch die Hystereseaufweitung progressiv zu. […] mehr...

13.März 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 2: Epoxy + Sand

Epoxy-Nano-Composites

Tribologische Leistungsfähigkeit von Automotive Reibungs-Nano Kompositen: Epoxy/Silica/Cu

Es ist eine experimentelle Studie durchgeführt worden, um den Effekt von Epoxy basierenden Kompositen, gefüllt mit Nanopartikeln aus Sand und Kupfer, auf das tribologische Verhalten bezüglich Reibungskoeffizient und Verschleiß zu untersuchen. Für die Untersuchungen wurde ein „Pin-on Disc Tester“ eingesetzt. Die Ergebnissen zeigten, dass die Anwesenheit von Nanopartikeln aus Sand den Reibungskoeffizienten der Epoxy-Nanokomposite verbesserte. […] mehr...

18.Februar 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Schematic diagram of interaction of Silica with TESPT/ PDMS-OH / PIBSA.

Reifen-Kautschuk-Mischungen

Wirkung von Polydimethylsiloxan und PolyIsobutylenbersteinäureanhydrid auf die mechanischen und dynamischen Eigenschaften von mit Silica gefüllten SBR-Compounds

Die Wirkung der Zugabe von Hydroxyl-terminiertem Polymethylsiloxan (PDMS-OH) und Polyisobutylenbernsteinsäureanhydrid (PIBSA) auf die Dispersion von Kieselsäure in ESBR (Emulsions SBR) wird untersucht. E-SBR / Silica-Compounds mit Hydroxyl-terminiertem Polysiloxan (PDMS-OH) und Polyisobutylen-Bernsteinsäureanhydrid wurden hergestellt und hinsichtlich statischer, dynamischer und morphologischer Eigenschaften charakterisiert. Die Zugabe von PDMS-OH und PIBSA in mit Silica gefüllten SBR-Compounds zeigt eine verbesserte […] mehr...

13.Februar 2020 - Neues aus der Forschung

Abb. 1: Metall-Kunststoff-Verbund mit einer elastischen Zwischenschicht (Hart-Hart-Verbund); Abbildung aus Bräuer et al. [1].

Leichtbau mit Elastomeren

Metall-Kunststoff-Verbunde mit einer elastischen Zwischenschicht – Herstellung durch einen Press-Spritzgieß-Prozess bzw. Sandwichspritzgießen

Metall-Kunststoff-Verbunde sind interessante Komponenten für den Leichtbau und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Berichtet wird über Metall-Kunststoff-Verbunde mit einer elastischen Zwischenschicht aus TPU unterschiedlicher Dicke. Durch den Einbau einer solchen Zwischenschicht gelingt die Herstellung von flächigen und stoffschlüssigen Verbunden aus Metall und Funktionskunststoff mit sehr hohen Verbundfestigkeiten. Die Herstellung der Verbunde erfolgt durch Pressen, Spritzgießen […] mehr...

10.Februar 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: PRI of raw NR and NR with varying amounts of copper compounds (in logarithmic coordinates).

Alterung durch Kautschuk Gifte

Rolle von Kupferverbindungen als Katalysator bei der Thermo­oxidation

Der Luftsauerstoff verursacht die Thermooxidation des Kautschuks und wird durch „Kautschukgifte“, vor allem durch Kupfer- und Manganverbindungen, katalysiert. In dieser Arbeit wurden diverse Kupferverbindungen, wie Kupferstearat, Kupferoxid, Kupfersulfat, usw. verwendet. Diese Verbindungen wurden mit Kautschuk gemischt. Die Thermooxidation des Kautschuks wurde mit dem traditionellen Plastizitätsretentionsindex (PRI) und mit der alternativen Mooney-Methode (MRI) bewertet. Das Vulkanisationsverhalten […] mehr...

5.Februar 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 3: The PDMS filament at the glass ball     close to the point where the energy to remove glass ball is maximal. Note the formation of many thin polymer strings close to the glass ball. This probably result from cavity formation and stringing as  typically observed for pressure-sensitive adhesives (soft rubber compounds).

Physikalische Phänomene in Gummidichtungen

Fluiddynamik an der Grenzfläche gummielastischer Festkörper

Die vorliegende Publikation gibt einen Überblick über die Ergebnisse eines Gemeinschaftsprojekts des Forschungszentrums Jülich (FZJ) und des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) über die Fluiddynamik an der Grenzfläche von weichelastischen Feststoffen, d.h. zu entscheidenden physikalischen Phänomenen in Gummidichtungen. Wir haben Haftungs- und Reibungsuntersuchungen für eine Reihe von breit charakterisierten technischen Kautschuken im trockenen […] mehr...

3.Februar 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 9: Transmission light microscopy image on an undeformed rubber foil (thickness ≈ 200 µm) of compound R2. The numbered ground rubber particles were used for the measurement of the particle strain.

Gummi-Recycling

Modifizierung von zerkleinertem Gummi mit konventionellen Füllstoffen durch Prozesstechnik

Aus rußgefüllten Elastomeren wurde Gummimehl hergestellt und in situ mit Carbon Black, bzw. hydrophobierter Kieselsäure überzogen. mehr...

11.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Chemical structure of an EPDM rubber

Peroxid-vernetzte Compounds

Entwicklung von hochtemperaturbeständigen Formulierungen für Kühl­mittelschläuche basierend auf EPDM

Ethylen-Propylen-Dien-Elastomere (EPDM) finden in der Automobilindustrie allgemein Anwendung zur Herstellung von Kühlmittelschläuchen im Motorraum. mehr...

11.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: An experimental testing machine for uniaxial stressing of elastomer samples.

Education in Elastomer-Physics

Experimentelle Testmaschine für Elastomere für Aufgaben in der Ausbildung und Didaktik

Dieser Artikel beschreibt die Konstruktion, den Bau und den Betrieb einer Experimentalprüfmaschine im Rahmen studentischer Arbeiten und beschäftigt. mehr...

10.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Experimental setup of high-pressure capillary rheometer test.

Mooney-Geiger-Methode

Bestimmung des Navier‘schen Wandgleitkoeffizienten von Silikonkautschuk mittels Hochdruck-Kapillarrheometer

Die besonderen Eigenschaften von Siliconkautschuken wie höhere Temperatur- und Medienbeständigkeit sind die Hauptgründe für die wachsende Nachfrage in der Industrie [1]. mehr...

10.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Percolation behaviour of electrically conductive rubber materials depending on the amount and type of the electrically conductive filler material [9, 10].

Vulkanisation von dickwandigen Produkten

Erwärmen und Vulkanisieren von Elastomer-Hybridmaterialien durch elektrische Widerstandserwärmung

Kautschukmischungen enthalten unterschiedliche Bestandteile, unter anderem Vernetzungssysteme. mehr...

10.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon