Die Bandierung der Triaxialkabel besteht aus einer hochleitfähigen PTFE-Folie. (Bildquelle: Chemours)

Fluorkunststoff

Triaxialkabel mit Fluorkunststoffen ermöglichen Messgenauigkeiten im Nanometerbereich

Kapazitive Sensoren von Micro-Epsilon, Ortenburg, sind für berührungslose Weg-, Abstands- und Positionsmessungen konzipiert und ermöglichen eine hohe Messgenauigkeit und Stabilität. Damit die Messergebnisse nicht durch Störeinflüsse beeinträchtigt werden, kommen spezielle Triaxialkabel von HEW-Kabel, Wipperfürth, zum Einsatz. Aufgrund ihres Aufbaus und der Kombination zweier Teflon- Fluorkunststofftypen von Chemours, Genf, Schweiz, besitzen diese Kabel sehr gute elektrische Eigenschaften. mehr...

27.Juli 2016 - Produktbericht

Temperiertechnik

Praxisbeispiele für effiziente Temperier- und Kühltechnik

Energieeffiziente Temperier- und Kühltechnik hat GWK, Meinerzhagen, im Programm: Das Mehrfachverteilsystem VTC ist für den Anbau an Temperiergeräte zur individuellen Einstellung und Überwachung des Volumenstroms und der Rücklauftemperatur von parallel durchströmten Verbraucherkreisen konzipiert und gewährleistet den hydraulischen Abgleich in Temperierkreisen mit unterschiedlichen Druckverlusten. mehr...

26.Juli 2016 - Produktbericht

Schnellwechselsystem für Drehrevolverscheiben (Bildquelle: Swiss Tool Systems)

Schnellwechselsystem

Werkzeughalterprogramm für HSK T und PSC

Swiss Tools Systems, Bürglen, Schweiz, hat sein Werkzeug-Komplettprogramm für die Dreh- und Frässpindel erweitert. So hat das Unternehmen ein Werkzeughalter­programm entwickelt, das auf einer Revolverscheibe bis zu 24 eingemessene Werkzeuge aufnehmen und vorhalten kann. mehr...

25.Juli 2016 - Produktbericht

Lüfterlamellen für KFZ-Luftausströmer. (Bildquelle: Akro-Plastic)

Rohstoffe

K 2016: Glasfaserverstärkte Polyamide für den Leichtbau

Akro-Plastic, Niederzissen, hat seine Typenreihe Akromid Lite erweitert, die auf PA mit chemischen gekoppeltem PP basiert. Die Produktreihe hat eine niedrige Dichte, haftet an olefinbasierenden PP-Typen und ist beständig gegenüber Chemikalien. mehr...

22.Juli 2016 - Produktbericht

Hart-PVC-Compound für Schlauchverbindungsstücke und Medalist-Elastomeren für Schlauchanwendungen. (Bildquelle: Teknor Apex)

Rohstoffe

K 2016: Hart-PVC-Compound für Schlauchverbindungsstücke

Das DEHP-freie Hart-PVC-Compound des Typs Apex SCR von Teknor Apex, Geleen, Niederlande, eignet sich für geformte im Spritzgieß-Verfahren hergestellte Schlauchverbindungsstücke. Es verfügt über eine mit der von Polycarbonat (PC) oder ABS vergleichbare Festigkeit sowie eine höhere Klarheit. mehr...

22.Juli 2016 - Produktbericht

Ermöglicht das Schweißen großer Kunststoffteile mit komplexen Geometrien. (Bildquelle: Branson)

Verarbeitungsverfahren

K 2016: Laserschweißen großformatiger Teile

Die Laserschweiß-Maschinen der Serie GLX-3 von Branson Ultraschall, Dietzenbach, ermöglicht das Schweißen großer Kunststoffteile mit komplexen Geometrien. Das Simultaneous Through-Transmission-Infrared (STTIR)-Verfahren erwärmt, schmilzt und verbindet die Schweißlinie gleichförmig. mehr...

22.Juli 2016 - Produktbericht

K 2016

K 2016: Wacker präsentiert industriellen 3D-Drucker für Silicone

Der Münchner Chemiekonzern Wacker präsentiert auf der 20. internationalen Messe für Kunststoff und Kautschuk K 2016 den ersten industriellen 3D-Drucker für Silicone. Der Drucker mit der Bezeichnung Aceo Imagine Series K wird in Halle 6, Stand A10, während der gesamten Messe Teile aus Silicon drucken. mehr...

22.Juli 2016 - News

Software

Beschleunigt die Entwicklung von Verpackungen medizinischer Geräte

Klöckner Pentaplast, Montabaur, hat ein neues Servicepaket, das Pentamed Blisterpro XCEL entwickelt. Dieses beschleunigt die Entwicklung von Verpackungen für medizinische Geräte deutlich. Die Software bietet sowohl Verpackungs-Designern als auch Ingenieuren und Technikern Mehrwert: Sie können die Auswirkungen von Werkzeuggeometrie, Folientyp, Barriereeigenschaften und Prozessbedingungen analysieren, ohne Probeläufe durchzuführen. mehr...

22.Juli 2016 - Produktbericht

Verarbeitungsverfahren

K 2016: Mischeraspiration für konstante Prozessbedingungen

Die Aspiratoren für Heiz-/Kühlmischer-Kombinationen Vent tec 2.0 von MTI Mischtechnik, Detmold, regeln in Abhängigkeit von den Prozessparametern ihre Wirkung selbstständig. So ermöglichen sie konstante Verarbeitungsbedingungen mit Endfeuchten bis unter 0,05 Prozent, unabhängig von sich ändernden Prozess- und Umgebungseinflüssen. mehr...

21.Juli 2016 - Produktbericht

K 2016

K 2016: Expandierte Elastomere, Pigmente und Additive

Zum ersten Mal teilen die TPU-Spezialisten (Thermoplastische Polyurethane) des Chemiekonzern Huntsman den Stand mit Huntsman Tecnoelastomeri, dem Hersteller für MDI-basierte Heißguss-Elastomer-Systeme und -Verarbeitungsmaschinen. Auf einem gemeinsamen Stand werden die Teams ihre Produktpalette expandierter Elastomere vorstellen, die 2015 durch die Übernahme des italienischen Systemhauses Tecnoelastomeri erweitert wurde. mehr...

21.Juli 2016 - News

Das Temperiergerät  ist für den Betrieb in Reinräumen nach EN ISO 14644 bis zur ISO-Klasse 6 geeignet. (Bildquelle: gwk).

Temperiergerät

Für Reinräume bis ISO Klasse 6

Mit dem Temperiergerät Teco cr 1602 hat die GWK,Meinerzhagen, ein anschlussfertiges 2-Kreis-Heiz- und Kühlgerät mit indirekter Kühlung entwickelt, das für den Betrieb mit Wasser als Umlaufmedium bis 160 °C konzipiert ist. Das geschlossene System ist für den Laboreinsatz < 60 dbA mit Schutzklasse IP 65 und für den Betrieb in Reinräumen nach EN ISO 14644 bis zur ISO Klasse 6 geeignet. mehr...

21.Juli 2016 - Produktbericht

K 2016

K 2016: Drei Kernsegmente auf einen Blick

In den vergangenen 24 Monaten hat Lanxess das Unternehmen strategisch neu positioniert und zeigt dies auf der Messe in Düsseldorf. mehr...

20.Juli 2016 - News

Mehrkomponententechnik

Neue Dichtungslösungen verbessern Effizienz von Dosier-Inhalationssystemen

In der inhalativen Therapie der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung und des Asthmas spielt das Inhalationsgerät neben dem Medikament eine entscheidende Rolle. Neuartige Inhalationssysteme generieren Sprühnebel und lassen dem Patienten genügend Zeit diesen einzuatmen. mehr...

20.Juli 2016 - Produktbericht

Röchling-HPT stärkt seine Marktposition. 35 Millionen Euro werden in in den Ausbau der Produktionskapazitäten am Standort in Neuhaus am Rennweg investiert. (BIldquelle: Röchling)

Produktion von Pharmaverpackungen

Röchling investiert in Thüringen

Die Röchling-Gruppe investiert 35 Mio. EUR in ihren Standort Neuhaus am Rennweg und schafft damit etwa 70 neue Arbeitsplätze. Die Produktionskapazitäten der Röchling-HPT Hochwertige Pharmatechnik werden damit deutlich ausgebaut. Der Konzern plant durch organisches Wachstum und auch durch weitere Akquisitionen den Unternehmensbereich Medizin zu vergrößern. mehr...

20.Juli 2016 - News

Feierliche Vertragsunterzeichnung: Hans-Jürgen Duensing, Mitglied des Vorstands von Continental und Vorstandsvorsitzender der ContiTech AG (links sitzend) und Shiyu Zhao, Direktor des Sino-German Eco Park Qingdao (rechts sitzend) unterzeichneten eine Absichtserklärung über ein neues Schlauchwerk für Automobilanwendungen im Sino-German Ecopark in Qingdao, China. Außerdem teilgenommen haben (stehend von links): Dr.-Ing. Stefan Schön, Leiter Key Account Management Nutz- und Spezialfahrzeuge, Division Interior; Dr. Michael Ruf, Leiter Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket, Division Interior; Burkhardt Koeller, Leiter Controlling Division Reifen, Dr. Elmar Degenhart Continental CEO; Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong; Hua Wang, Generalsekretär der Landesregierung Shandong; und Deping Zhang, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Qingdao.

(Bildquelle: Contitech)

Produktion in China

Contitech plant neues Schlauchwerk in China

Contitech hat eine Absichtserklärung für ein neues Werk in Qingdao, China, für die Produktion von Automobilschläuchen unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde am Rande einer von Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong, geführten Delegationsreise durch Deutschland getroffen. Das Unternehmen plant mehr als 20 Mio. EUR (rund 200 Mio. RMB) in der ersten Phase zu investieren. mehr...

19.Juli 2016 - News

Loader-Icon