Tests zeigen, dass die Spektren des Pigments im Vergleich zu normalem TiO2 die Reflexion des Sonnenlichts von weißen und hellen Kunststoffen um bis zu 25 % verbessern kann.  (Bildquelle: Huntsman)

Effektpigment

Einzigartige Technologie für helle Kunststoffe

Huntsman, Billingham, Großbritannien, hat das neue Pigment Altiris W400-Pigment vorgestellt - ein neues, Infrarot-Licht reflektierendes TiO2-Pigment, das die thermische Stabilität und Haltbarkeit von weißen, leuchtenden und hellen Kunststoffen verbessert, wie sie zum Beispiel in Außenanwendungen wie Fenster- und Türprofilen oder Verkleidungen und Terrassenbelägen verwendet werden. mehr...

24.Februar 2017 - Produktbericht

Viersäulige Prüfmaschine (Bildquelle: Zwick)

Produktprüfung

Prüfsystem für zukunftsweisende Composites-Forschung

Die Einsatzgebiete von Composites-Werkstoffen für Leichtbauanwendungen erstrecken sich mittlerweile über nahezu alle Branchen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Forschung, da die Prüfanwendungen immer vielfältiger werden. Ein neues Prüfsystem von Zwick, Ulm, ermöglicht nun der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz unterschiedliche Prüfungen an Composites, Komponenten und Bauteilen. mehr...

23.Februar 2017 - News

Nicht nur die virtuelle, auch die reale Produktion von Designartikeln  wurde auf der Messe gezeigt. (Bildquelle: Sigma)

Simulationssoftware

Virtual Molding entlang der Entwicklungs- und Prozesskette

Auf einer Messe präsentierte Sigma, Aachen, vor kurzem seine Sigmasoft-Virtual-Molding-Technologie parallel zur realen Produktion. Besucher erhielten Einblick in die verschiedenen Anwendungsgebiete entlang der Entwicklungs- und Prozesskette von Spritzgießprozessen. Anhand verschiedener Beispiele wurden Antworten auf typische Fragestellungen von Elastomer-, Thermoplast-, Duroplast- und Powder-Injection-Molding-Prozessen gegeben und damit die Potenziale der Software aufgezeigt. mehr...

22.Februar 2017 - Produktbericht

Analyse des Risikos von Substanzen für ein Produkt, inklusive aller Spezifikationen der Oberflächenbehandlung. (Bildquelle: Granta)

Auslegungssoftware

Vermeidet Risiken im Zusammenhang mit Stoffverboten

Mit der Erweiterung der Granta MI:Restricted-Substances-Software von Granta Design, Cambridge, Großbritannien, werden Luft- und Raumfahrtunternehmen dabei unterstützt, das Compliance-Risiko im Zusammenhang mit Materialien und Prozessen zu reduzieren, richtlinienkonform zu entwickeln und Produkte genauer zu analysieren. mehr...

21.Februar 2017 - Produktbericht

Die Cloudlösung, ist vor allem für die Arbeit in Teams konzipiert. (Bildquelle: Cadenas)

3D-CAD-Software

Softwarespezialist stellt Millionen Herstellerkomponenten zur Verfügung

Cadenas, Augsburg, hat seine 3D-CAD-Herstellerkataloge in Onshape integriert. Das neue cloudbasierte CAD-System ist sowohl auf jedem PC als auch mobilen Endgerät nutzbar. Ingenieure, Designer und Konstrukteure haben nun direkt kostenlosen Zugriff auf mehr als 400 Kataloge von Komponentenherstellern. Im Jahr 2015 haben Nutzer des 3D-CAD-Modelle-Downloadportals Partcommunity insgesamt mehr als 152 Millionen 3D-CAD-Modelle heruntergeladen. Nutzer können ihre gewünschten 3D-CAD-Modelle direkt im CAD-System auswählen und in ihre Konstruktion integrieren. mehr...

20.Februar 2017 - Produktbericht

Anlagenbau im Headquarter in Ebbs (Bildquelle: 3CON)

Entwicklungsumgebung

Standortübergreifende Konstruktion und Prozessplanung vereinfacht

3CON Anlagenbau, Ebbs, Österreich, hat sich für die 3DExperience-Plattform von Dassault Systèmes, Stuttgart, entschieden und vernetzt damit seine globalen Entwicklungs- und Produktionsstätten. Der Hersteller von Werkzeug- und Anlagentechnologien zur Fertigung von Automobil-Innenausstattung konnte mit der Plattform und den Applikationen die weltweite Zusammenarbeit seiner Mitarbeiter verbessern sowie die Konstruktion und Prozessplanung vereinfachen. mehr...

17.Februar 2017 - Produktbericht

Entnahme der Bürste (Bildquelle: Hekuma)

Entnahmeeinheit

Im Zeichen der Integration

Eine kleine Bürste zur Zahnpflege vereinte im Exponat auf der K 2016 von Hekuma, Eching, eine schnelle Entnahme, Qualitätsprüfung und Verpackung. Dabei zeigte sich die Flexibilität der modularen Bauweise Hekuflex, die erst letztes Jahr ihre Premiere feierte. Die Bürste wurde in einem 8-Kavitäten-Werkzeug auf einer E-Motion 170/110 von Engel, Schwertberg, Österreich, gefertigt. mehr...

16.Februar 2017 - Produktbericht

Die Software liegt nun in Version 17 vor. (Bildquelle: Mervisoft)

CAD-Software

Start-Dialog neu gestaltet

In das neue Hauptrelease der dwg-basierten CAD-Software Bricscad haben die Entwickler von Mervisoft, Wiesbaden, zahlreiche Neuerungen implementiert. Die erste erwartet den Anwender direkt nach dem Start: Der neu gestaltete Start-Dialog bietet die Wahl zwischen verschiedenen Profilen. mehr...

15.Februar 2017 - Produktbericht

Tire marked with a QR Code. Picture: 4Jet

Produktbericht

Enabeling Solutions for the Internet of Tires

Labeling Connected tires are becoming a reality. In few years the majority of tires will carry a QR/DMC code and a RFID transponder to enable in-plant and life cycle traceability, as well as tire connectivity. The tire industry requires seamless solutions for data handling, production machinery to create markings and install RFID transponders, as well as ID solutions for the use in factories and the field. mehr...

14.Februar 2017 - Produktbericht

Platz 10 der größten deutschen Chemieriesen: Der Verband der Chemischen Industrie hat eine Liste der umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen veröffentlicht. Darin belegt Lanxess mit Sitz in Köln den 10. Platz, mit einem Jahresumsatz von 7,9 Mrd. Euro für 2015. (Bild: Lanxess)

Kunststoffadditiv-Hersteller

Chemtura-Aktionäre stimmen Übernahme durch Lanxess zu

Die Aktionäre des Addtiv-Herstellers Chemtura haben bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in Philadelphia, USA, der Übernahme dews Unternehmens durch Lanxess zugestimmt. mehr...

14.Februar 2017 - News

Smarte Produkte lassen sich nur mit intelligenten Lösungen entwickeln – nahtlos und integriert. (Bildquelle: Dassault Systèmes)

CAD/CAE

Vereint mechanische und elektrische Konstruktion

Die beiden Produkten Solidworks Electrical und Solidworks PCB von Dassault Systèmes, Stuttgart, vereinen die mechanische und die elektrische Konstruktion sowie die Elektronikentwicklung. Durch Kombination mit anderen Solidworks-Produkten lässt sich die Entwicklung smarter Produkte beschleunigen und Fehler bereits im Designprozess vermeiden. Die Integration von Solidworks PDM mit der Electrical-Produktfamilie ist ein weiteres Kernthema des Unternehmens. mehr...

14.Februar 2017 - Produktbericht

Der Informationsaustausch erfolgt direkt und verschiedene Systeme können unabhängig voneinander interagieren.    (Bildquelle: Piovan)

Prozessleitsystem

Überwachungssoftware für Smart Factory

Dies ist keine neue Version der Winfactory-Software, die Piovan, Santa Maria di Sala, Italien, als erste Software für die Überwachung und Kontrolle von industriellen Prozessen im Jahr 2008 auf den Markt gebracht hat. Diese neue Applikation ist bereits betriebsbereit für Industrie 4.0, einer Gruppe von integrierten Protokollen und Instrumenten, die als Kern der vierten industriellen Revolution betrachtet werden kann: die digitale Fertigung. mehr...

13.Februar 2017 - Produktbericht

Auswertesoftware

Freie Evaluationssoftware mit CT-Daten-Import

GOM Inspect von GOM, Braunschweig, dient als Auswertesoftware für 3D-Messdaten einschließlich 3D-Inspektion und STL-Netzbearbeitung und ermöglicht die unabhängige Auswertung von Messergebnissen. mehr...

10.Februar 2017 - Produktbericht

Additive

Saves Mixing Time and improves Compatibility

At Tire Technology Expo 2017 Evonik will present Vestenamer, a process additive with unique properties for efficient tire production. The process additive simplifies the mixing and production of various tire compounds. mehr...

9.Februar 2017 - Produktbericht

Der Desktop-Scanner ist mit verschiedenen Software-Paketen erhältlich. (Bildquelle: GOM)

3D-Inspektionsgerät

Desktop-Scanner für kleine Bauteile

Für die Inspektion und Messung kleiner Bauteile hat GOM, Braunschweig, den optischen Desktop Scanner Atos Scanport entwickelt. Er verfügt über 3+3-Kinematik und ist mit 3 motorisierten und 3 manuellen Achsen ausgestattet. Der Scanner eignet sich besonders für die Messung und Inspektion von Kunststoffteilen, Prototypen und Elektroden mit einer Größe bis zu 200mm. mehr...

9.Februar 2017 - Produktbericht

Loader-Icon