Die K 2016 wird zeigen, welche Innovationen das Rennen machen.
Bild: apfelweile - fotolia.com

K 2016 – Plattform für die weltweite Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Innovationen auf die Straße bringen

Am 19. Oktober ist das Rennen auf der K 2016 in Düsseldorf eröffnet. Vertreter und Experten aus der Kunststoff- und Kautschukindustrie gehen an den Start, um sich über neue Entwicklungen zu informieren und ihr Netzwerk auszubauen. mehr...

10.Oktober 2016 - News

Die Rechner-Box leistet 
eine hohe Datensicherheit durch den verschlüsselten VPN-Tunnel.
Bild: Desma

Digitale Serviceleistungen für Gummi-Spritzgieß-Anlagen

Maschinenlaufzeit optimieren oder einfach nur Industrie 4.0?

Stückzahl-Effizienz und das Minimieren der Herstellkosten im Wertschöpfungsprozess sind von essenzieller Bedeutung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken oder einen Wettbewerbsvorteil weiter auszubauen. Eine durchgehende digitale Verknüpfung der Maschinen und peripheren Systeme ebnet den Weg, die Effizienz der gesamten Prozesskette zu steigern. Hierzu zählen auch ein automatisiertes Wartungssystem und der unkomplizierte Zugang zu Ersatzteilen. mehr...

12.September 2016 - Fachartikel

Pyrometer (Bildquelle: Orglmeister)

Pyrometer

Lager in Recyclingbetrieben sicher überwachen

Recyclingmaterialen werden nach dem Sammeln in entsprechenden Betrieben gelagert. Handelt es sich um brennbare Stoffe, stellt die Lagerung eine erhöhte Brandgefahr dar. Freiflächen lassen sich mit herkömmlichen Brandmeldeanlagen praktisch gar nicht überwachen, und in einer Lagerhalle führt Staubentwicklung häufig zu Fehlalarmen. mehr...

9.Dezember 2016 - Produktbericht

Die Atemschutzmasken aus Silikon-Kautschuk und EPDM-Mischungen stellt der Gummiverarbeiter
Präzisa aus Ratekau für den Sicherheits- und Medizintechnik-Hersteller Dräger in Lübeck her.
Bilder: Fotos alle Reinhard Bauer

Investition in Maschinen statt in Raum

Mehr Output auf gleicher Fläche

Kürzere Zykluszeiten und geringere Wandstärken, weniger Reinigungszyklen sowie längere Verarbeitungsfenster der Rohstoffe sind wesentliche Ergebnisse einer Bilanz über zehn Jahre Praxis mit dem EFE-Gummi-Spritzgießsystem beim Gummi- und Silikon-Verarbeiter Präzisa. mehr...

9.Dezember 2016 - Fachartikel

Steuerung über Touchscreen (Bildquelle: Maguire)

Steuerung

Dosiergerätesteuerung mit erheblich erhöhter Kapazität

Die neue Steuerung Maguire 4088 für das weltweit meistverwendete gravimetrische Dosiergerät von Maguire, Aston, USA, ist mit älteren Steuerungen rückwärtskompatibel, arbeitet sieben Mal so schnell wie die Maguire-1212-Steuerung, verfügt über acht Mal so viel Speicher und die Wiegezellen, mit welchen die Komponenten dosiert werden, ermöglichen eine 45-fache Genauigkeit. mehr...

8.Dezember 2016 - Produktbericht

Bildquelle: Sigma Engineering

2-Komponenten-Werkzeugtechnik für Silikonspritzguss

Thermik im Gesamt-System beachten

Eine Aufrüsteinheit ermöglicht die Produktion von 2K-Anwendungen auf herkömmlichen 1-Komponenten-LSR-Maschinen. mehr...

8.Dezember 2016 - Fachartikel

Robotergeführter 3D-Scanner (Bildquelle: Creaform)

3D-Scanner

Beschleunigt kontaktfreie dimensionale Qualitätskontrolle

Creaform, Leinfelden-Echterdingen, hat seine automatisierte Prüflösung Metrascan 3D R-Series veröffentlicht. Sie weist deutlich verkürzte Zyklusdauern auf, um die Fertigungskontrolle in der Industrie noch weiter zu beschleunigen. mehr...

7.Dezember 2016 - Produktbericht

Scanner-Linie zum hochgenauen 3D-Digitalisieren industrieller Komponenten. ( Bildquelle: Aicon)

3D-Scanner

Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren

Aicon, Braunschweig, liefert mit der neu entwickelten Scanner-Linie Primescan eine attraktive Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren industrieller Komponenten. mehr...

6.Dezember 2016 - Produktbericht

Der semi-automatische Oberflächenrauheits-Messer erfasst Primär-, Rauheits- und Welligkeitsprofils, auch nach Motif. (Bildquelle: Mitutoyo)

Qualitätssicherung

Oberflächenrauheits-Messer mit 3D-Option

Der semi-automatische Oberflächenrauheits-Messer SV-3200 von Mitutoyo, Neuss, misst Primär-, Rauheits- und Welligkeitsprofils , auch nach Motif. Das optionale Zubehör bietet weitere Funktionen, beispielsweise 3D-Rauheitsmessungen. Dazu gehört ein 3D-Y-Achsen-Messtisch mit einem Verfahrbereich von 100 mm. mehr...

5.Dezember 2016 - Produktbericht

Delaminationen in faserverstärktem Kunststoff mittels Computer-Laminographie-Prüfung. (Bildquelle: Fraunhofer IZFP)

Qualitätssicherung

CFK-Komponenten zerstörungsfrei analysieren

Das Röntgenprüfsystem Computer-Laminographie und Radiographie-Anlage (Clara) des Fraunhofer Instituts für zerstörungsfreie Prüfverfahren (IZFP), Saarbrücken, lässt sich alternativ zur Computertomographie (CT) einsetzen. Das Verfahren eignet sich vornehmlich für große, flächige Bauteile aus faserverstärkten Kunststoffen, wie carbonfaserverstärktem (CFK) oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). mehr...

2.Dezember 2016 - Produktbericht

Powerfräser (Bildquelle: Hahn+Kolb)

Werkzeugfertigung

Fräserprogramm: zwei in einem

Hahn+Kolb, Ludwigsburg erweitert seine Produktpalette für die Zerspanung um das neue Fräserprogramm Atorn HPC Power. Die Schaftfräser eignen sich für die Bearbeitung von Stahl, Edelstahl, Guss, NE-Metall, Sonderlegierungen und gehärtete Werkstoffe. mehr...

2.Dezember 2016 - Produktbericht

Konturverbindung mit Formschluss für einen Faser-Thermoplast-Verbund. (Bildquelle: Fraunhofer IWU)

Verarbeitungsverfahren

Kunststoff-Metall-Verbund in einem Schritt produzieren

Wissenschaftler des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden entwickelten in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) einen automatisierbaren Herstellungsprozess für hochbelastbare Profilverbindungen. Mit dem Verfahren lassen sich Hohlprofile aus Faser-Thermoplast-Verbund (FKV) mit metallischen Lasteinleitungselementen in einem Fertigungsschritt herstellen. mehr...

1.Dezember 2016 - Produktbericht

Die Version 6.0 des PDF-Converters vom Typ Prostep PDF Generator 3D konvertiert CAD-Formate in das PDF-Format. (Bildquelle: Prostep)

Produktentwicklung

PDF-Konverter erleichtert Datendurchgängigkeit

Die Version 6.0 des PDF-Konverters vom Typ Prostep PDF Generator 3D von Prostep, Darmstadt, konvertiert CAD-Formate, wie Catia V5-6 R2015, Inventor 2016, NX 10.0.4, Solid Edge ST8, Solid Works 2016 sowie die JT-Version 10.0 DM 8.1.3.3 in das PDF-Format. mehr...

1.Dezember 2016 - Produktbericht

Die Reinigungsboxen entstauben Werkstücke und verringern statische Elektrizität. (Bildquelle: SMC Pneumatik)

Verarbeitungsverfahren

Reinigungsbox entstaubt und baut elektrostatische Ladung ab

Reinigungsbox entstaubt und baut elektrostatische Ladung ab Die Reinigungsboxen ZVB von SMC Pneumatik, Egelsbach, entstauben Werkstücke und verringern die statische Elektrizität. Die Box vom Typ ZVB20, mit einem Innenraummaß von 202 mal 212 mm und vom Typ ZVB40 mit 392 mal 298 mm haben einen Näherungssensor, der den Betrieb auslöst, sobald ein Werkstück in den Innenraum gelegt wird. mehr...

30.November 2016 - Produktbericht

Produktentwicklung

Schnelles Simulieren von mehrskaligen Verbundwerkstoffen

Altair, Troy, USA, hat seine Software vom Typ Hyper Works Software Suite um Multiscale Designer erweitert. Das Werkzeug dient dem Entwickeln und Simulieren von mehrskaligen Materialmodellen von endlosfaserverstärkten, gewebten und/oder kurzfaserverstärkten Verbundwerkstoffen sowie anderen heterogenen Materialien. mehr...

30.November 2016 - Produktbericht

Der Metall-Separator mit 40 mm Durchlassweite detektiert Metallverunreinigungen ab 0,4 mm Durchmesser. (Bildquelle: Sesotec)

Qualitätssicherung

Detektion von Metallen unter der Oberfläche

Der Metall-Separator Protector mit 40 mm-Durchlassweite von Sesotec, Schönberg, erkennt und separiert ferro-magnetische Metalle sowie Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Messing oder Blei ab einem Durchmesser von 0,4 mm. Er detektiert Metalle mittels Induktion, auch wenn sie ummantelt, beschichtet, lackiert, isoliert, eingebettet oder vereinzelt sind. mehr...

29.November 2016 - Produktbericht

Die Reinigungsboxen entstauben Werkstücke und verringern statische Elektrizität. (Bildquelle: SMC Pneumatik)

Verarbeitungsverfahren

Reinigungsbox entstaubt und baut elektrostatische Ladung ab

Die Reinigungsboxen ZVB von SMC Pneumatik, Egelsbach, entstauben Werkstücke und verringern die statische Elektrizität. Die Box vom Typ ZVB20, mit einem Innenraummaß von 202 mal 212 mm und vom Typ ZVB40 mit 392 mal 298 mm haben einen Näherungssensor, der den Betrieb auslöst, sobald ein Werkstück in den Innenraum gelegt wird. mehr...

29.November 2016 - Produktbericht

Loader-Icon