DKT 2018_

Institute & Verbände

Deutsche Kautschuk Tagung erwartet mehr als 3.000 Teilnehmer

Nichts Neues in der Elastomerbranche? Weit gefehlt! In einer weltweit führenden Leistungsschau präsentiert sich das Kautschuk- und Elastomernetzwerk vom 2. bis 5. Juli 2018 wieder in der Messe Nürnberg. mehr...

12.April 2018 - Fachartikel

Vakuum-Granulattrockner (Bildquelle: Maguire)

VBD 600

Vakuum-Granulattrockner für Durchsätze von 15 bis 450kg pro Stunde

Der neue VBD-600-Trockner von Maguire, Aston, USA, erreicht Durchsätze von bis zu 275kg pro Stunde. Diese Kapazität ist für die Herstellung von Platten, großen Automobilteilen und viele andere Extrusions- und Spritzgießanwendungen geeignet. Damit bietet das Unternehmen nun Vakuumtrocknersysteme mit Nenndurchsätzen zwischen 15 bis 450kg pro Stunde an. Der Trockner verfügt über eine neue Steuerungsanzeige, die den Energieverbrauch überwacht und es den Verarbeitern ermöglicht, den Verbrauch im Zeitablauf zu dokumentieren. mehr...

18.Mai 2018 - Produktbericht

Fig. 4: SEM for SBR and SBR/[CmMIM]Br-MH composites.

MgOH als Weich- und Verträglichmacher

Mechanische und elektrische Eigenschaften von SBR-Kompositen gefüllt mit modifizierten Magnesium Hydroxid durch funktionalisierte ionische Flüssigkeiten

Die ionische Flüssigkeit 1-Carboxymethyl-3-methylimidazoliumbromid [CmMIM]Br IL wurde durch eine Quaternisierungsreaktion synthetisiert. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 3: Statorimpregnated inresin NK 50/1K.

Harzanteil in Wickelung

Thixotropische Anpassung von Imprägnierharzen

Die Hersteller von Wickelungen für elektrische Motoren fordern eine insgesamt fixierte Wicklung nach dem Imprägnieren. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Temperature dependences of PFs for PIR with various content of 6PPD.

Synergismus/Antagonismus in einer Stablisatormischung

Untersuchung der Leistungsfähigkeit von Antioxidantien für Kautschukmatrizen mit der Differentialleistungskalorimetrie

Ziel ist es, eine Methode für die Bewertung des Stabilisierungseffekts von verschiedenen Antioxidantien und ihren Mischungen in Kautschukmatrizen zu präsentieren. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: VOCs sampling and analysis process.

VOCs aus Lignin

Identifizierung von „Vocs“ aus natürlichen und synthetischen Polymeren

Die Analyse flüchtiger organischer Stoffen (VOCs) ist eine nützliche Methode, um chemische Prozesse der Polymer-degradation zu verstehen und Materialien zu identifizieren. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Indentation hardness HIT of PA 11 vs. irradiation doses.

FTIR, WAXS

Der Effekt von Beta-Strahlung auf die mechanischen Eigenschaften der Oberflächen von spritzgegossenen Polyamid 11 (PA 11)

Der Einfluss von Betastrahlung auf die Änderung der Struktur und ausgewählter Eigenschaften (mechanische und thermische) von Polymeren ist untersucht worden. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Suty_Figure 1

Zellulose-Füllstoffe

Natürliche Faserfüllstoffe und ihr Einfluss auf die Eigenschaften von Kautschuk

Es ist der Effekt von pulverförmiger Zellulose und zwei Typen einer Modifikation auf die physikalischen Eigenschaften von Kautschukmischungen untersucht worden. mehr...

17.Mai 2018 - Neues aus der Forschung

Der Messerkopf kann sowohl mit schrägen, als auch mit geraden Messern bestückt werden. (Bildquelle: Nordson/Bischof+Klein)

BKG Hicut

Neuer Messerkopf für Granuliersysteme verdreifacht Standzeit der Messer

Bischof + Klein, Lengerich, nutzt die Unterwasser-Granulatoren BKG von Nordson, Münster, in ihren Compoundierlinien, um Farben und Additive für die Folienherstellung zu mischen. Das Unternehmen installierte nun den neuen Messerkopf BKG Hicut auf zwei seiner Granulieranlagen. Verglichen mit dem alten Design erreichten die Messer eine 2-3-fache Standzeit. Bei einigen Materialien, besonders den nicht-abrasiven, konnte die Lebensdauer der Messer von üblichen drei Tagen auf fast drei Wochen verlängert werden. mehr...

17.Mai 2018 - Produktbericht

Komponenten: Gebläsemotor, Fördersystem, drei Materialaufnahmebehälter (weiß), drei Trichter mit Wiegezellen (rot) sowie ein Behälter mit Füllstandssensor. (Bildquelle: Maguire)

Micro Tower MMT

Neues Förder-, Dosier- und Mischgerät rationalisiert die Materialhandhabung mit einem Materialdurchsatz von bis zu 45 kg pro Stunde

Ein neuer Gerätetyp zur Handhabung von Rohmaterial bei kleinvolumiger Kunststoffverarbeitung kombiniert Fördern, Dosieren, Mischen und Materialabgabe in einem kompakten System, das mit einer einzigen Steuerung bedient wird.  mehr...

16.Mai 2018 - Produktbericht

Trends zum Anfassen im Automobilsalon – hier das Future Interior Concept von VW. Bildquelle: alle Dr. Etwina Gandert/Redaktion KGK

Plastics In Automotive Engineering 2018

Der richtige Werkstoff an der richtigen Stelle

Der VDI Kongress PIAE setzte dieses Jahr eine Schwerpunkt auf automobile Trends im Leichtbau, Elektrifizierung und Digitalisierung. Kunststoffe sind für technische Lösungen dieser Themen unverzichtbar. Die Kombination aus Metall und Kunststoff zu hybriden Bauteilen verspricht noch viel Potenzial für besonders wirtschaftliche Anwendungen im Automobilbau – nach dem Motto: der richtige Werkstoff an der richtigen Stelle. mehr...

16.Mai 2018 - Fachartikel

Forschern ist es erstmals gelungen, selbst gekrümmte Oberflächen mit laserinduzierten periodischen Strukturen zu versehen, mit denen sich Oberflächen auch farblich gestalten lassen. (Bildquelle: : Jan-Peter Kasper/FSU)

Laserstrukturierung von Oberflächen

Materialwissenschaftler gestalten Oberfläche winziger, gekrümmter Kohlenstofffasern durch Laserstrukturierung

Die Oberfläche von Materialien hat einen enormen Einfluss auf deren Funktion. Verändert man die äußere Beschaffenheit, so erweitert man auch die Bandbreite der Verwendungsmöglichkeiten. Deshalb erforschen Materialwissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität, Jena, wie sie die Oberfläche verschiedener Werkstoffe mit Lasertechnik gestalten können. Sie konzentrieren sich dabei vor allem auf laserinduzierte periodische Oberflächenstrukturen. mehr...

15.Mai 2018 - Produktbericht

Intrinsischer Metallglanz ist nun auch im 3D-Druck-Verfahren erzeugbar. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

PETG-Metallic-Serie

Metallglanz für 3D-Druck-Filamente

In enger Zusammenarbeit zwischen Schlenk Metallic Pigments, Roth, Filament-Spezialist Herz, Neuwied, und Masterbatch-Hersteller Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, ist es gelungen, eine besonders echte Metalloptik in 3D-Druck-Filamenten nachzubilden. Die Masterbatch-Rezepturen mit ultrafeinen Pigmenten ergeben durch die Masseeinfärbung eine seidene, homogene Oberfläche des Filaments, das frei von sichtbaren Glitzerpartikeln ist. mehr...

14.Mai 2018 - Produktbericht

Hylight Cab

Hybride Leichtbautechnologie für Nutzfahrzeugkabinen

Struktureller, bezahlbarer Leichtbau durch Multi-Material-Bauweise – das ist das Ziel des Forschungsvorhabens Hylight Cab. Dabei hat das Projektkonsortium die Kabinenstruktur eines Nutzfahrzeuges im Visier. Ein großer Anteil der weltweiten CO2-Emissionen stammt aus dem Gütertransport. Diese können über einen verringerten Kraftstoffverbrauch der eingesetzten Nutzfahrzeuge reduziert werden. Der dominierende Faktor für den Verbrauch ist dabei die Fahrzeugmasse. mehr...

11.Mai 2018 - Produktbericht

Hochdruckpumpe (Bildquelle: STM)

STM Jet 4200.45

Hochdruckpumpe erzeugt mehr Schneidleistung bei weniger Energieverbrauch

Die neu entwickelte STM-Jet-Hochdruckpumpe-4200.45 von STM, Eben, Österreich, erreicht einen maximalen Betriebsdruck von 4.000bar und eine Fördermenge von 4,6l/min und erzeugt damit mehr Leistung, weniger Verschleiß und hohe Energieeffizienz. Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf einen konstanten Druck für eine hohe Schnittqualität gelegt. Ein Upgrade in der Funktionalität ermöglicht die optional erhältliche Pressure-Saver-Druckabsenkung für individuelle Highspeed-Druckverstellung bei jedem einzelnen Anschuss. mehr...

9.Mai 2018 - Produktbericht

Der Schmelzefilter sorgt für hohe Durchsätze, je nach Filterfeinheit sowie Art und Verschmutzungsgrad der zu reinigenden Schmelze, bei zugleich sehr geringen Schmelzeverlusten. (Bildquelle: Ettlinger)

ERF350

Schmelzefilter filtert bis zu 3.800kg verschmutzte Kunststoffschmelze pro Stunde

Mit dem Schmelzefilter Typ ERF350 setzt Ettlinger, Königsbrunn, neue Benchmarks in der Filtration verschmutzter Kunststoffschmelzen. Als erstes Modell einer deutlich leistungsgesteigerten Generation der Baureihe eignet er sich für die Verarbeitung aller gängigen Polyolefine und Polystyrole sowie einer Vielzahl technischer Kunststoffe wie Styrolcopolymere, TPE und TPU. Wie alle ERF-Typen ist er in der Lage, Fremdstoffe wie Papier, Aluminium, Holz, Elastomere oder höher aufschmelzende Kunststoffe mit Verschmutzungen bis zu 18 Prozent abzutrennen. mehr...

8.Mai 2018 - Produktbericht

Loader-Icon